Zum Hauptmenü Zum Inhalt

Gesamtes Netzwerk

Um Expertisen und Unterstützungsangebote zum Thema Chemsex zu bündeln und sichtbar zu machen, wurde in Wien ein Chemsex-Netzwerk gegründet. Es setzt sich aus Fachorganisationen und -personen aus dem Gesundheits- und psychosozialen Bereich zusammen. Hier sind alle Partner*innen im Netzwerk gelistet:

Auf dieser Website bietet das Netzwerk einen Überblick über potentielle Ansprechpartner*innen in Wien. Hier finden sich sämtliche Netzwerk-Mitglieder in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.

Für eine individuelle Suche verwenden Sie bitte die Suchmaske auf der Startseite.

Netzwerk Partner*innen

Aids Hilfe Wien – Beratungen

Kostenfreie Angebote

Die Chemsex-Beratung richtet sich an alle Personen, die mit dem Thema in Berührung gekommen sind oder kommen. Auch andere Themen wie Safer Use oder Risikominimierung können besprochen werden. Somit ist es nicht wichtig, ob aktuell selber konsumiert wird oder nicht. Das Angebot umfasst bis zu 10 Einheiten, ist anonym sowie kostenlos.

Aids Hilfe Wien – Weiterbildung

Der Chemsex-Workshop richtet sich an Institutionen oder Gruppen, die an grundlegenden Informationen zum Thema Chemsex, Hintergründen und damit verbundenen Risiken (z.B. sexuell übertragbare Infektionen) interessiert sind. Dauer und Kosten des Workshops nach Absprache.

an.doc.stelle

Kostenfreie Angebote

Der Verein an.doc.stelle berät und begleitet Menschen in biopsychosozialen Krisen und infomiert zu unterschiedlichen Themen rund um die psychosoziale Gesundheit. Unser Team unterstützt Menschen niederschwellig, wertschätzend, rasch, unbürokratisch, anonym und kostenlos. Die an.doc.stelle ist an eine Hausarztpraxis angeschlossen und steht auch nicht versicherten Menschen zur Verfügung.

Beratungsstelle COURAGE – Weiterbildungen

Die Weitergabe von Informationen und Fachwissen ist ein Grundpfeiler der Aufklärungs- und Bildungsarbeit der COURAGE. Da sich COURAGE auch als gesellschaftspolitisches Projekt versteht und daher ihre Aufgabe ebenso in der Aufklärungs- und Bildungsarbeit sieht, bieten die Mitarbeiter*innen der Beratungsstelle laufend Seminare, Workshops und Vorträge an. Die Mitarbeiter*innen von COURAGE sind auch gerne bereit, an Podiumsdiskussionen und Fachtagungen teilzunehmen, sowie als[...]

Beratungsstellen COURAGE – Beratung

Kostenfreie Angebote

COURAGE ist die erste durch das Familienberatungsförderungsgesetz und die Stadt Wien anerkannte Beratungsstelle für gleichgeschlechtliche, trans*gender und intersexuelle Lebensweisen. COURAGE versteht sich als Partner-, Familien- und Sexualberatungsstelle und steht allen Rat- und Hilfesuchenden in den Bereichen Beziehung und Sexualität sowie Gewalt und sexuelle Übergriffe zur Verfügung.

checkit!- Suchthilfe Wien GmbH

Kostenfreie Angebote

Checkit! ist deine Info- und Beratungsstelle zum Thema Freizeitdrogen (Partydrogen, Chems), deren Wirkungen, Nebenwirkungen und Risiken. Besuch uns auf unserer Website, schreib uns ein E-Mail, ruf uns an oder komm persönlich zu uns. Du kannst deine Drogen bei uns chemisch analysieren lassen. („Drug Checking“) Alles anonym, kostenlos und vertraulich.

CONTACT – Spitalsverbindungsdienst

Kostenfreie Angebote

CONTACT richtet sein Angebot an Abhängige, EinsteigerInnen und ProbiererInnen von legalen und illegalen Suchtmitteln. CONTACT betreut die KlientInnen während und nach dem Aufenthalt im Krankenhaus und fungiert somit als Mittler und Schnittstelle zwischen dem Wiener Spitalswesen und der Wiener Drogenhilfe sowie dem sozialen Hilfssystem.

Dialog – Suchtprävention und Früherkennung

Kostenfreie Angebote

Unsere Abteilung „Prävention und Früherkennung“ des Dialog-individuelle Suchthilfe setzt an, bevor ein Problem entsteht und unterstützt Sie beim Umgang mit dem Thema Sucht in Ihrem beruflichen und privaten Alltag. Wir bieten Seminare, Workshops und Vorträge für Betriebe, soziale Organisationen und Schulen an.

Dr. Matthias Reisinger

Kostenfreie Angebote

Langjährige Erfahrung in den Bereichen HIV, HCV und Suchterkrankungen. Neben medizinischer Beratung und Abklärung inkludiert das Angebot z.B. HIV-Therapie, PrEP sowie Opiat-Substitutionsbehandlung.

Dr. Michael Skoll

Ich stehe Ihnen gerne für alle Fragen und Anliegen zu den Themen HIV, PrEP, PEP, Chemsex und sexuell übertragbare Erkrankungen zur Verfügung. Aufgrund meiner vorhergehenden Tätigkeit an der Univ. Klinik für Dermatologie der Medizinischen Universität Wien verfüge ich über ein umfassendes Wissen und Expertise zu diesen Themen.

Infektions – und Tropenmedizin Univ-Prof. Dr. Alexander Zoufaly

Im vertrauensvollen Ambiente einer Wahlarztpraxis wird das gesamte Spektrum der Infektionsmedizin angeboten. Es steht ausreichend Zeit für eine eingehende Beratung, Besprechung individueller Präventionskonzepte wie PrEP sowie eine ergebnisorientierte Abklärung mittels moderner Geräte und in Zusammenarbeit mit Speziallaboratorien zur Verfügung. Sämtliche Impfstoffe (u.a. HPV, Hepatitis A/B, Meningokokken sowie sämtliche Reiseimpfstoffe) sind stets lagernd.

Konnex

Kostenfreie Angebote

Konnex bietet Mitarbeiter*innen sozialer Einrichtungen Beratung und Unterstützung durch Suchtexpert*innen an. Konnex-Mitarbeiter*innen kommen direkt in die Einrichtungen und können somit auf individuelle Bedürfnisse und Fragen der jeweiligen Mitarbeiter*innen vor Ort eingehen.

MEN – Männergesundheitszentrum

Kostenfreie Angebote

MEN ist ein Gesundheitszentrum für Männer und Burschen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, einen gesundheitsbewussten Lebensstil zu fördern und zu unterstützen. Als Anlaufstelle bieten wir Ihnen Unterstützung und Beratung bei einer Vielzahl von Fragen und Problemen, die Ihre körperliche und seelische Gesundheit betreffen.

Praxis Dr. Ernst Silbermayr

In Zusammenhang mit Chemsex bietet Psychotherapie die Möglichkeit, sich mit dem eigenen Konsum von Meph, G und Anderem in geschütztem Rahmen auseinanderzusetzen und allenfalls psychotherapeutische Unterstützung bei der Veränderung des Substanzkonsums zu erhalten.

Praxis für Psychotherapie Beziehungsatelier – Conny Maikisch

In freier Praxis sind meine Themenschwerpunkte als systemische Familientherapeutin (kink aware) folgende: Arbeit mit queeren Personen, Sexualität, Sucht (u.a. Chemsex), non-monogame Beziehungskonzepte, geschlechtliche Identitäten und sexuelle Orientierungen.  In den genannten Schwerpunkten biete ich Fortbildungsseminare an.

Praxis für Psychotherapie GedankenSpiel – Stephan von Schlegell, BA

Durch meine Tätigkeit im Bereich LGBTIQ und verschiedenen Einrichtungen im Suchtbereich ist Sexualität und Sucht ein Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit. Dabei ist mir der Aufbau einer offenen, vertrauensvollen und respektvollen Beziehung sehr wichtig, um Ihnen ein sicheres und unterstützendes Umfeld für Ihre Themen zu ermöglichen.

Praxis Haberhauer

Ich unterstütze Sie gerne in meiner psychotherapeutischen Praxis, wenn Sie Chemsex-User sind und sich mit diesem Thema näher auseinandersetzen möchten.  Nachdem ich seit mehreren Jahren mit meinen KlientInnen zu diesem Thema in Form von Gesprächstherapie arbeite, hoffe ich, Sie mit meinem Fachwissen und gegebenenfalls mit Hilfe des Netzwerks unterstützen zu können. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören! Psychotherapeutische[...]

Praxis Mag. (FH) Clemens Hrobsky

Praxis für personzentrierte Psychotherapie mit Schwerpunkten in den Bereichen Sucht und Sexualität. An den beiden Standorten in 1160 und 1230 Wien biete ich Gesprächstherapie im Einzelsetting an und schaffe dabei einen Rahmen, um sich mit dem eigenen Konsum und Sexualverhalten auseinanderzusetzen. Dabei unterstütze ich sich selbst besser zu verstehen und Veränderungen herbeizuführen.

Praxis Mag.a Michaela Walchshofer-Pecka

Ich bin Klinische und Gesundheits- sowie Notfallpsychologin und personzentrierte Psychotherapeutin. Ich arbeite in freier Praxis und in Kooperation mit der Teampraxis Dr. Breitenecker in der an.doc.stelle.

Praxis Psychotherapie Gideon Gruber

Praxis für personzentrierte Psychotherapie mit dem Schwerpunkt Sucht, auch Erfahrung mit dem Thema Chemsex in der Breatung ist vorhanden. Derzeit sind freie Plätze verfügbar.

Psychotherapeutische Praxis Dr. Clemens Hammer

Für Klient*innen biete ich: Psychotherapie, Sexualberatung, Sexualtherapie, Paartherapie / Für Berater*innen biete ich: Fachsupervision im Bereich Sexuelle Bildung, Sexualberatung und Sexualtherapie

Psychotherapie Alexander Nikodemus

Mein therapeutischer Schwerpunkt ist die Arbeit mit Menschen varianter sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten. Aufgrund meines Arbeitsschwerpunktes supervidiere ich in der Beratung tätige Menschen, bzw. psychosoziale Organisationen, die mit queeren Menschen arbeiten bzw. diese betreuen und biete Seminare und Coachings an.

Psychotherapie Katharina Schwarz

Ich biete Personzentrierte Psychotherapie an und ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist im Bereich LGBTIQ. Auch im Bereich Chemsex habe ich Erfahrungen in Form von Arbeit mit Klienten* und Fortbildung.

Psychotherapie Mag. Johannes Wahala

Mein Schwerpunkt liegt in der Arbeit mit LGBTIQ+* Personen und ihren Angehörigen. Für Klient*innen biete ich: Psychotherapie, Sexualberatung, Sexualtherapie, Paartherapie. Für Berater*innen, Psychotherapeut*innen, Klinische Psycholog*innen und Gesundheitspsycholog*innen sowie psychosozialen und pädagogischen Institutionen biete ich Supervision sowie Fort- und Weiterbildungeseminare in den genannten Schwerpunkten an.

Psychotherapie Mag.a Dr.in Ursula Raberger

In meiner verhaltenstherapeutischen Praxis biete ich einen vertrauensvollen Raum für Einzel -und Paartherapie, verstärkt zu den Themen queere Lebenswelten (LGBTIQA+), Sexualität, Sucht etc.

Psychotherapie Norbert Karner

Ich biete Psychotherapie nach systemischem Ansatz für Einzelpersonen, Paare und Gruppen – getragen von langjähriger Arbeitserfahrung mit Menschen mit Substanzkonsum im ambulanten und stationären Setting.

Zentrum Sexuelle Gesundheit Tirol

Kostenfreie Angebote

Das Zentrum Sexuelle Gesundheit Tirol ist ein gemeinnütziger Verein mit einem multiprofessionellen Team. Schwerpunkt ist neben der Begleitung von HIV-positiven Menschen Information und Beratung zu sexueller Gesundheit und sexuellem Wohlbefinden.